B2 Satzstruktur - Wo steht "sich"?

 

Die Stellung von "sich" ist kein "großes" Thema

Die Stellung von sich ist kein großes Thema. Aber ich werde von Kursteilnehmern und Studenten immer wieder danach gefragt. Die Erklärung ist leider etwas... verzwickt (kompliziert): Man muss zuerst das Subjekt im Satz finden und dann das Reflexivpronomen an die richtige Stelle setzen.

Aus einer kleinen Frage meiner Kursteilnehmer hier in Zürich ist deshalb ein Video-Minikurs mit fünf Videos entstanden...

Mehr dazu etwas weiter unten.

 

Was ist denn eigentlich "sich"?

 

Sich ist ein Reflexivpronomen. Was heißt das? Nun, sich gehört zum Verb und es "reflektiert" das Nomen, wie bei einem Spiegel. Hier ist ein Beispiel mit dem Verb sich waschen versus waschen:

 

 
Reflexive Verben: "sich waschen" versus "waschen"
 

 

 

Im Deutschen gibt es mehr reflexive Verben als im Englischen. Aber auch im Englisch gibt es das Reflexivpronomen (oneself / myself /  yourself / himself / herself...) und reflexiv versus nicht-reflexiv. Es ist in beiden Sprachen ein großer Unterschied, ob man sagt: "She killed herself." (Sie hat sich umgebracht.) oder "She killed her boyfried." (Sie hat ihren Freund umgebracht.)

Soweit so gut, oder?

 

Akkusativ und Dativ

Es gibt im Deutschen ein Reflexivpronomen im Akkusativ und eins im Dativ. Hier sind die Formen:

 

 
Facebook Post_Gr_Stellung von _sich_m (1).png
 

 

Fällt Ihnen etwas auf?

Ja richtig! Nur die Formen für ich und du sind unterschiedlich. Alle anderen Formen sind identisch.

Aber wann benutzt man den Akkusativ und wann den Dativ?

Auch das ist nicht schwer. Benutzen Sie einfach immer den Akkusativ:

Ich wasche mich.
Du kämmst dich.

Nur, wenn der Satz noch eine Akkusativ-Ergänzung hat, brauchen wir das Reflexivpronomen im Dativ. (Akkusativergänzungen sind hier die Hände und die Haare).

Ich wasche mir die Hände.
Du kämmst dir die Haare.

Bei allen anderen Personen gibt es keinen Unterschied zwischen Akkusativ- und Dativpronomen, egal ob es eine Akkusativergänzung gibt, oder nicht:

Er wäscht sich.
Er wäscht sich die Hände.
Wir kämmen uns.
Wir kämmen uns die Haare.
Ihr schminkt euch.
Ihr schminkt euch die Lippen.
Sie ziehen sich an.
Sie ziehen sich ihre Kleider an.

 

Die Stellung von "sich"

Aber eigentlich wollen wir ja die Stellung des Reflexivpronomens üben. Exemplarisch sprechen wir über die Stellung von sich, aber natürlich funktionieren alle anderen Reflexivpronomen genau gleich.

Beantworten Sie zuerst die folgende Frage:

 

 
Stellung von "sich"_Was ist richtig?
 

 

Wenn Sie nicht ganz sicher sind, was richtig ist, sehen Sie das folgende Video:

 

 

 

Jetzt wissen Sie also:

Wenn das Subjekt in Position 1 steht, steht sich nach dem (konjugierten) Verb. 

 

Andere Beispiele:

Frau Meyer hat sich ausgeruht. (sich ausruhen - Frau Meyer ist das Subjekt / hat ist das konjugierte Verb.)

Wir haben uns gesonnt. (sich sonnen - Wir ist das Subjekt /  uns ist das Reflexivpronomen.)

Du hast dich mit Monika verabredet. (sich verabreden - Du ist das Subjekt / hast ist das konjugierte Verb / dich ist das Reflexivpronomen / mit Monika ist eine präpositionale Ergänzung / verabredet ist der zweite, nicht-konjugierte Verbteil.)

 

die 4 Regeln zur Stellung von "sich" auf einen Blick

 

Hier sind die 4 Regeln zur Stellung von sich auf einen Blick, so, wie wir sie im Videokurs besprechen und üben werden:

Regel 1 / Video 1: Wenn das Subjekt in Position 1 steht, steht sich direkt hinter dem Verb.

Regel 2 / Video 2: Wenn das Subjekt nicht in Postion 1 steht, steht sich direkt vor oder hinter dem Verb.

Regel 3 / Video 3: Wenn das Subjekt nicht in Position 1 steht und ein Pronomen ist, steht sich immer hinter dem Subjekt. (Hmmm, ja, ich weiß. Das klingt schrecklich kompliziert 😅! Aber keine Angst, das Video unten macht alles klar und einfach.)

Regel 4 / Video 4: In Sätzen ohne Subjekt (zum Beispiel in Infinitivkonstruktionen mit "zu", steht sich direkt hinter dem Hauptsatz. (Auch das werden Sie im Video leicht verstehen.) 😁

Video 5: Trainingsmix 😉! Dieses Video enthält keine Regel. Wir üben an Beispielen alle 4 Regeln durcheinander.

 

Haben Sie Lust auf den Video-Minikurs bekommen? Im fünften und letzten Video werden wir die Sätze mischen und die unterschiedlichen Regeln anwenden und noch einmal wiederholen. Registrieren Sie sich unten, um den Gesamtkurs per E-Mail zu erhalten - kostenlos!

 

 
Stellung von "sich", Teil 2-5